Verlängerung des Vertrages

Mit der Kündigung eines Vertrages geschieht in der Regel eines von zwei Dingen: Der Vertrag läuft aus und wird von einer oder allen Beteiligten mit oder ohne Grund gekündigt. Erstellen Sie eine Vertragsverlängerungsvereinbarung, um die Laufzeit Ihres bestehenden Vertrags zu verlängern. Wenn Sie mit einem bestehenden Vertrag, der kurz vor dem Ende steht, zufrieden sind oder einige Änderungen vornehmen möchten, die die Verlängerung des Kündigungsdatums beinhalten, ist es oft einfacher, einen Vertragsverlängerungsvertrag zu haben, als einen ganz neuen Vertrag oder ein zusätzliches Vertragsänderungsdokument zu schreiben. Ihr Vertragsverlängerungsvertrag sollte Details wie: das Datum des Inkrafttretens der Verlängerungsvereinbarung enthalten; die Namen und Anschriften der beteiligten Parteien und ihrer Unterzeichner; Name und Datum des ursprünglichen Vertrags; das Enddatum des ursprünglichen Vertrags; das Enddatum dieser Verlängerung; und alle Änderungen an den Bestimmungen des Originaldokuments (spezifisch darüber, welcher Teil geändert, hinzugefügt oder gelöscht wird). Sie können das Originaldokument der Verlängerungsvereinbarung beifügen, damit Sie deutlich sehen können, welche Anpassungen vorgenommen wurden. Andere Namen für dieses Dokument: Vertragsverlängerungsschreiben, Verlängerung des Vertrags Vertrags Glücklicherweise müssen Sie sich nicht einmal um die Abfassung eines ganz neuen Vertrags kümmern; Vielmehr können Sie einfach den ursprünglichen Vertrag, der in Kraft ist, das Datum ändern und alle beteiligten Parteien unterschreiben lassen. Sobald dies geschehen ist, können Sie den Vertrag fortsetzen. Bereit, Ihren kostenlosen Vertragsverlängerungsvertrag abzuschließen? Es wird allgemein als bewährte Methode angesehen, den ursprünglichen Vertrag mit dem neuen Vertrag beizubehalten (oft geheftet oder anderweitig angefügt), so dass es dann einfach ist, diese Änderungen zu sehen und zu vergleichen. Aber was passiert, wenn Sie vor dem Fälligkeitsdatum der Zahlung eine weitere Vereinbarung mit dem Kunden getroffen haben, in der die Tatsache berücksichtigt wird, dass der ursprüngliche Vertrag eine Sprache mit der Wirkung “kann erneuert werden?” enthielt. Wird dies als völlig neuer Vertrag oder als Verlängerung des ursprünglichen Vertrages angesehen? Letztlich kann es darauf ankommen, wie der Vertrag geschrieben wurde und wie das Wort “erneuern” verwendet wurde und wie es (wenn überhaupt) im gesamten Vertrag definiert werden kann. Angesichts dieser gemeinsamen Definitionen haben Gerichte erkannt, dass das Wort “erneuern” eines der oben genannten Szenarien umfassen könnte.

Daher ist es bei der Vertragsgestaltung wichtig, dass die Idee einer Verlängerung im Vertrag angeboten wird, dass sie durchgängig durchgängig verwendet wird, und sogar einen Nachtrag liefern, der die Erwartung der Idee einer Erneuerung klar definiert.

CategoriesUncategorized